Club-Historie

C-Lions - Ein neuer Square Dance Club im Stuttgarter Raum    


Nach dem Projekt einer A2-Class mit Uli Schingen bei den Stuttgarter Rebläusen, wollte die Gruppe in Zukunft gerne zusammen üben, obwohl Uli das Programm nicht weiterführen konnte. 


Zusätzlich zum 14-tägigen A2 Angebot der Mavericks (auch in Stuttgart), wollten wir einen weiteren Übungstag. Dieser sollte die Ergänzung zum bisherigen Angebot bieten. Der Mittwoch kam allen sehr gelegen und glücklicherweise konnten wir Dave Preskitt zu diesem Vorhaben gewinnen.


Nachdem wir mehr als ein Jahr mit viel Freude geübt hatten, kam einer auf die glorreiche Idee, man könnte doch so vermessen sein und auf das weiterführende Programm, nämlich C 1 zu spekulieren.


Und wie der Zufall so spielt, fand sich ein Idealist aus den eigenen Reihen, der sich vorstellen konnte, dieses Wagnis mit uns einzugehen.


Nun ist aber dieser Tänzer einer der wenigen, der dieses und auch alle nächst folgenden Programme (einschließlich C4) tanzt. Er hat auch schon, in Zusammenarbeit mit Vic Ceder, das C-Tanzprogramm für den deutschen Sprachraum bearbeitet und übersetzt. Spätestens jetzt wird klar, wer gemeint ist, nämlich: 


Thomas Köder, ab 05. Mai 2011 Thomas Borowski


Thomas wünschte sich einen Schnupperabend. Konni und Harald stellten freundlicherweise ihre Anlage zur Verfügung und so fand der Eintritt ins C-Alter am 22. Februar 2006 statt. 


Die Begeisterung war groß und so startete die C 1-Class am 08.März anno 2006 !


Um aber unabhängig und rechtlich auf einwandfreiem Boden zu tanzen, kam sehr bald der Wunsch nach einem eigenständigen Verein auf. 


So gründeten 10 C-Students und 6 Angels am 05. April 2006 den ersten Challenge-Club in der Region Stuttgart. 


Thomas Vorschlag für den Club-Namen, nämlich C-Lions, fand schnell den Beifall der Gründer. Der erste C-Club im Land, zeigt so seine Verbundenheit mit Baden-Württemberg, dessen Landeswappen u.a. 3 Löwen trägt. 


Einen Tanzplatz fanden wir im Umfeld von Stuttgart: Ostfildern ist eine Gemeinde zusammengefasst aus 5 kleineren Orten. Der Teilort Kemnat liegt zwischen Stuttgart ( 6 km östlich vom Fernsehturm) und Esslingen. 


Da wir 5 Gäste, die schon in diesem oder auch einem höheren Tanzprogramm bewandert sind, zu unserem Kreis zählen dürfen, kann Thomas in der Regel mit 2 Squares üben.


Die Tradition unseres A2 Abends wollen wir fortführen und so wird uns Dave Preskitt  auch im neuen Club einmal im Monat einen A2 Workshop bieten.


Die C1 Class wurde am 20.07.2007 für 7 Students  mit einer glücklichen Graduation abgeschlossen. Gäste aus nah und fern feierten mit uns. Sogar Sten aus Schweden war da. Mehr zufällig natürlich: er war sowieso im Lande!  


Ab 2010 entfällt A2, da in der Region zwischenzeitlich mehrere  Clubs A2 anbieten. Wir nutzen den Freiraum, um unseren Nachwuchscallern Niels Oelkrug und Tobias Meyer die Chance zum Üben zu geben.


Wir danken Dave Preskitt recht herzlich für seine langjährige Callertätigkeit in unserem Verien. Vielleicht kommt er ja zum C1 mal wieder.


Ab August 2010 leitet Thomas eine C2 Class, die während des Clubabends der C-Lions stattfindet, wobei alle Clubmitglieder teilnehmen.


Im August 2011 ist die Class beendet, im Dezember 2011 graduiert.  


Club-Caller Thomas Borowski callt 3 mal im Monat C2 


Je Monat ein Workshop C1 oder C2 , dazu ab 2014 C3A am Sa. davor, bzw Sa/So                                                                                        


Geschichte des Square Dance

in Arbeit ...


Kontakt


C-Lions Square Dance Club e.V.

z.H. Reinhold Scherr

Raichbergstr. 6

73760 Ostfildern

 

president@c-lions.eu

0711 / 442 171

0151 / 268 717 67

Besucher / Visitors / Visiteurs


Besucher Gesamt
Besucher Online

Webseite teilen / Share / Partager


Gefällt mir / Like / J'aime


Hier kannst Du uns finden / How to find us / Plan

Schreib uns!      Write us!      Ecris nous!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


DE US EN FR